Pflegebedürftigen älteren Menschen beim Ankleiden helfen

Für das An- und Entkleiden werden eine gewisse Beweglichkeit, Gleichgewichtsgefühl sowie neuromuskuläre Fähigkeiten benötigt. Manchmal brauchen ältere Menschen Unterstützung, weil sie nicht mehr in der Lage sind, sich selbstständig an- und auszuziehen.

Einfühlsam vorgehen und Vertrauen aufbauen

Es ist nicht einfach, bei sehr persönlichen Angelegenheiten Hilfe annehmen zu müssen. Deshalb ist es wichtig, zu pflegebedürftigen älteren Menschen eine Vertrauensbeziehung aufzubauen und auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Damit sich das An- und Entkleiden möglichst angenehm gestaltet, sollte zudem die richtige Technik eingesetzt werden.
Femme habillant une personne âgée

Geeignete Kleider wählen

Die Kleider sollten auf die Bedürfnisse der Person abgestimmt werden:

  • weiche und bequeme Stoffe, wenn die Person häufig liegt;
  • Kleider mit einem Reissverschluss auf der Vorderseite, die sich leicht ausziehen lassen;
  • Jupes und Hosen mit einem elastischen Bund.

Gut zu wissen: Es gibt speziell gestaltete Kleiderlinien, welche die Selbstständigkeit von älteren Menschen fördern (Magnetknöpfe, mit einem Finger bedienbare Reissverschlüsse, Pyjamas, die sich seitlich vollständig öffnen lassen…).

Nach Möglichkeit sollte die Person ihre eigenen Kleider tragen, da sie sich darin am wohlsten fühlt.

Spezielle Kleider bieten pflegebedürftigen älteren Menschen mehr Selbstständigkeit

Wie unterstütze ich eine pflegebedürftige Person beim Ankleiden?

Wichtig ist, nicht alles für die Person zu übernehmen, sondern ihr nur zu helfen, um ihre Selbstständigkeit zu fördern. Da das Ankleiden so etwas länger dauert, ist Geduld der Schlüssel zum Erfolg.

Je nach Person ist mehr oder weniger Hilfe nötig. Manchmal müssen bloss die Knöpfe geschlossen oder die einzelnen Kleidungsstücke nacheinander gereicht werden. In anderen Fällen benötigt die Person Hilfe, um ein Kleidungsstück über einen schmerzenden Körperteil zu ziehen. Übrigens wird empfohlen, jeweils zuerst mit diesem Körperteil in die Kleider zu schlüpfen und ihn auch als Erstes wieder zu entkleiden.

Aide à une personne âgée

So gehen Sie vor

  • Lassen Sie die ältere Person für das Ankleiden auf einem Stuhl Platz nehmen.
  • Ein T-Shirt oder ein Pullover wird zuerst über den Kopf und dann über die Arme gezogen.
  • Beginnen Sie bei einem Gilet oder einem Hemd mit dem Arm, der stärker schmerzt.
  • Um Falten im Rücken zu glätten, bitten Sie die ältere Person, sich etwas nach vorn zu beugen. Stützen Sie sie, indem Sie einen Arm um ihren Brustkorb legen.

Hosen, Jupes und Unterwäsche anziehen: Mit den Füssen in das Kleidungsstück schlüpfen und dieses bis zu den Knöcheln hochziehen. Der Person helfen, vom Stuhl aufzustehen, und das Kleidungsstück bis zur Taille hochziehen.