Freude im Alltag bei der Begleitung älterer Menschen

Wie viele Menschen in der Schweiz kümmern auch Sie sich regelmässig oder gar täglich um ein älteres Familienmitglied, das mehr und mehr auf Unterstützung angewiesen ist. Ob Vater, Mutter, Onkel oder Tante… es macht Ihnen Freude, die Person zu begleiten und etwas für sie zu tun. Zudem spüren Sie, dass sie Ihnen sehr dankbar ist. Doch zwischendurch gibt es auch Zeiten, die nicht einfach sind: Manchmal lassen Sie den Kopf hängen und würden am liebsten alles hinwerfen! Was lässt sich in diesem Fall unternehmen? Wie gelingt es Ihnen, wieder Freude an der Unterstützung des älteren Menschen zu finden, an dem Sie so hängen?

Prendre soin de ses aînés

Planen Sie regelmässig Aktivitäten ein

Wer einem Angehörigen die Wohnung putzt, ihn bei der Körperpflege unterstützt oder für ihn kocht, vergisst manchmal fast, auch gemeinsame Aktivitäten vorzusehen. Je nach Gesundheitszustand Ihres Familienmitglieds sowie seinen und Ihren Vorlieben können Sie zusammen Ausflüge unternehmen oder andere Aktivitäten organisieren.

Ganz gleich, ob es sich um ruhige Beschäftigungen handelt, um körperliche Betätigung im Haus oder im Freien oder um spielerische oder kreative Aktivitäten: Bei gemeinsamen Unternehmungen können Sie zusammen eine gute Zeit verbringen und sich näher kommen. Zudem wirken sie sich positiv auf die körperliche und geistige Gesundheit aus.

Organisieren Sie also einen Spaziergang oder einen Besuch im botanischen Garten, malen Sie zusammen, hören Sie Musik, vergnügen Sie sich mit einem Gesellschaftsspiel oder schauen Sie gemeinsam Familienfotos an. Das bringt Freude in den Alltag der betreuten Person und hilft Ihnen, motiviert zu bleiben.

Halten Sie sich vor Augen, dass Sie etwas Sinnvolles und Gutes tun

Indem Sie Tag für Tag für Ihr Familienmitglied da sind, übernehmen Sie eine sehr wichtige Aufgabe, die nicht selbstverständlich ist.

In anderen Kulturen haben alte Menschen übrigens einen sehr hohen Stellenwert: Sie werden von allen geliebt und respektiert und sind das Symbol für Weisheit.

Rufen Sie sich in Erinnerung, was Sie ursprünglich bewogen hat, die Person zu unterstützen: Sie liegt Ihnen am Herzen und Sie möchten, dass es ihr gut geht. Indem Sie sie begleiten und ihr den Lebensabend verschönern, machen Sie ihr ein grosses Geschenk. Sie können stolz auf sich sein und Ihr Angehöriger ist Ihnen bestimmt sehr dankbar.

Sprechen Sie sich aus und lassen Sie sich psychologisch unterstützen

Die Betreuung eines älteren, kranken Familienmitglieds ist anspruchsvoll: Es kann vorkommen, dass Sie sich streiten. Oder die betreute Person macht eine Krise durch, in der Sie nicht mehr weiter wissen, oder wird aggressiv. Es ist wichtig, dass Sie sich mit anderen austauschen können, die in der gleichen Lage sind wie Sie. Selbsthilfegruppen, Vorträge oder eine Beratung durch Gesundheitsfachpersonen können Ihnen helfen, die Krankheit Ihres Angehörigen und die Folgen des Alterns besser zu verstehen und mit schwierigen Situationen umzugehen. Nutzen Sie solche Möglichkeiten.

Nehmen Sie sich auch Zeit für sich selbst

Bestimmt wissen Sie, dass Sie anderen nur dann gut helfen können, wenn Sie sich selbst Sorge tragen und auf Ihre körperliche und psychische Gesundheit achten.

Sonst sind Sie anfälliger für Zweifel und Erschöpfung. Gönnen Sie sich also ab und zu Ferien. Und nehmen Sie sich regelmässig Zeit für sich und für Aktivitäten, die Ihnen Freude machen. Niemand wird Ihnen das übel nehmen, auch Ihr betagtes Familienmitglied nicht! Lernen Sie auch, bestimmte Aufgaben zu delegieren, wenn Ihnen alles zu viel wird, zum Beispiel an Fachpersonen (Hilfe zu Hause, Pflegehelferin, Tageszentrum, Pflegeheim…) oder an andere Menschen in Ihrem Umfeld, die Sie entlasten können. Oft freut sich die betreute Person, andere Gesichter zu sehen, die etwas Abwechslung in ihr Leben bringen.

Auch das Schweizerische Rote Kreuz steht Ihnen zur Verfügung: Im Lehrgang Pflegehelfer in SRK und in den Kursen für pflegende Angehörige erfahren Sie viel Wissenswertes über die Betreuung älterer Menschen. Schauen Sie sich gleich nach einem Kurs in Ihrer Nähe um!