Wie lässt sich soziale Ausgrenzung bekämpfen?

Exclusion sociale
Von sozialer Ausgrenzung sind Menschen betroffen, die nicht oder nicht mehr dem Modell entsprechen, das in einer Gesellschaft vorherrscht. Am häufigsten trifft sie ältere Menschen, Menschen mit einer Behinderung oder einem sehr bescheidenen Einkommen sowie verschiedene Minderheiten. Die Bekämpfung der sozialen Ausgrenzung erfordert vor allem eines: das Knüpfen und Aufrechterhalten sozialer Bindungen zwischen diesen Menschen und dem Rest der Gesellschaft.

Dem Ausschluss aus der Gesellschaft entgegenwirken

Unsichere Arbeitsverhältnisse, instabile Einkommen, benachteiligte Menschen… soziale Ausgrenzung kann heute jede und jeden innerhalb kürzester Zeit treffen. Aus der Gesellschaft ausgeschlossene Menschen erhalten nicht die Unterstützung, auf die sie Anspruch haben. Meist liegt das daran, dass sie ihre Rechte nicht kennen oder nicht mehr die Kraft haben, entsprechende Schritte zu unternehmen. Menschen, die am Rand der Gesellschaft leben, leiden auch häufiger an psychischen Krankheiten.

Um sie zu unterstützen, müssen neben finanziellen Beiträgen auch bessere Bildungschancen geschaffen werden. Besonders wichtig ist die Begleitung von Kindern, deren Eltern von sozialer Ausgrenzung betroffen sind. Nur so erhalten die künftigen Generationen die Chance, ihre Situation zu verbessern. Bei älteren Menschen und bei Menschen mit Behinderung muss der Zugang zu den Rechten, die ihnen zustehen, sowie zur sozialen Unterstützung verstärkt werden.

Das Rote Kreuz setzt sich für sozial ausgegrenzte Menschen ein

Verschiedene Dienstleistungen und Angebote des Schweizerischen Roten Kreuzes richten sich an Menschen in schwierigen Lebenslagen:

Finanzielle Unterstützung und Rechtsberatung für Bedürftige

Das Schweizerische Rote Kreuz greift Menschen unter die Arme, die mit ihrem knappen Budget nicht mehr über die Runden kommen: Im Rahmen der Einzelhilfe gewährt es ihnen finanzielle Unterstützung zur Deckung von Gesundheitskosten. Jedes Jahr erhalten fast 300 Haushalte einen solchen Zustupf.

Ausserdem bietet die Einzelhilfe des Schweizerischen Roten Kreuzes Beratung und Rechtshilfe für Menschen an, die vom Asyl- oder Ausländerrecht betroffen sind.

Benötigen Sie Unterstützung? Nähere Informationen finden Sie auf der Seite zur Einzelhilfe.

Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen

Freiwillige des Schweizerischen Roten Kreuzes besuchen regelmässig allein lebende Menschen. Ältere Menschen fühlen sich oft einsam. Deshalb unternehmen wir alles, um ihnen zu helfen, weiterhin soziale Kontakte zu pflegen. Ein gemeinsamer Spaziergang, eine Person, der man sich anvertrauen kann… die Besuche zu Hause bringen Abwechslung und Freude in den Alltag. Mehr erfahren

Möchten Sie anderen Menschen etwas Zeit schenken und interessiert Sie der Besuchs- und Begleitdienst? Sie haben die Möglichkeit, sich dort freiwillig zu engagieren. Oder vielleicht unterstützen Sie lieber Menschen mit eingeschränkter Mobilität, indem Sie ihnen Ihr Fahrzeug zur Verfügung stellen? Sie begleiten sie zu einem Arzttermin, helfen ihnen beim Einkaufen… so funktioniert unser Fahrdienst!

Generationenübergreifendes Zusammenleben

Das Schweizerische Rote Kreuz vermittelt Studierenden Wohnraum bei älteren Menschen. Diese neue Art von Wohngemeinschaft fördert die Beziehungen unter den Generationen und bietet den Seniorinnen und Senioren Gesellschaft im Alltag. Die jungen Menschen erhalten nicht nur günstigen Wohnraum, sondern werden auch für das Thema soziale Isolation sensibilisiert. Lesen Sie unsere Reportage

Engagement für Migrantinnen und Migranten

Das Schweizerische Rote Kreuz setzt sich für die Integration von Migrantinnen und Migranten ein: Das Ziel besteht darin, dass diese Menschen am gesellschaftlichen Leben in unserem Land teilhaben können.

Dazu engagieren wir uns auf verschiedenen Ebenen: Ausbildung und Anerkennung von Bildungsabschlüssen, Gesundheitsversorgung für Sans-Papiers, Betreuung von Asylsuchenden…

Rotkreuz-Läden: eine Fundgrube für Gebrauchtes

Familien und Personen mit knappem Budget finden in unseren Second-Hand-Läden ein breites Angebot zu sehr günstigen Preisen: Kleider, Babyartikel und viele weitere Gebrauchtwaren.