Einige kreative Ideen für die Beschäftigung von älteren Menschen

Ob zu zweit oder in der Gruppe – es sind verschiedene Aktivitäten denkbar: Handarbeiten, geistige Aktivitäten, Ausflüge, Gedankenaustausch… Die folgenden Ideen sollen Ihnen helfen, eine Gruppe zu leiten oder einfach schöne Stunden in einem kleinen Kreis zu verbringen.

Idées créatives pour une animation avec des personnes agées

In Gesellschaft geht’s leichter!

Im Alter ist es wichtig, sein Gedächtnis zu trainieren. Wie lässt sich das am besten erreichen? Auf spielerische Weise!

Jeux de cartes entre séniors

Neben den klassischen Gesellschaftsspielen schlagen wir Ihnen ein einfaches Spiel vor, das sich besonders für eine Gruppe eignet (so wird der Wettstreit gleich viel spannender!). Mit diesem Spiel – nennen wir es «Tischspiel» – werden verschiedene Gedächtnistypen trainiert. Und so wird gespielt:

Das «Tischspiel» erfordert nur wenig Vorbereitung. Sie müssen bloss pro Teilnehmer mindestens einen Gegenstand einsammeln. Dabei kann es sich um Gegenstände handeln, welche die Teilnehmenden mitbringen, oder um Sachen, die Sie selbst beschaffen:

  • Alltagsgegenstände (Haargummis, Kugelschreiber, Zahnbürsten)
  • Gegenstände mit einem symbolischen Wert (Fotorahmen, Puppe)
  • Esswaren (Äpfel, verpackte Bonbons)

Das optimale Gedächtnistraining für ältere Menschen? Spielen!

Ablauf des Spiels

Legen Sie die verschiedenen ausgewählten Gegenstände auf einen Tisch, um den sich alle Teilnehmenden setzen. Fordern Sie die mitspielenden Personen nacheinander auf, die Gegenstände zu benennen und sie sich gut zu merken. Decken Sie den Tisch nun mit einem Tuch zu und entfernen Sie heimlich einen der Gegenstände.

Dann nehmen Sie das Tuch wieder weg und fordern die mitspielenden Personen auf, möglichst rasch den Namen des verschwundenen Gegenstands zu nennen. Die Person, die sich an das verschwundene Objekt erinnert hat, kann nun eine Anekdote zu diesem erzählen. Das Spiel wird interessant, wenn alle einen Gegenstand mitbringen, der sich auf eine frühere Zeit bezieht. Denn so wird der Austausch von Erinnerungen persönlicher, lebendiger und bereichernder.

Vorteil

Mit dieser Aktivität wird sowohl das semantische Gedächtnis (das Gedächtnis der Wörter) als auch das episodische Gedächtnis (die Erinnerung) trainiert.

Sind Sie zu zweit?

Auch wenn Sie mit einer älteren Person allein sind, bieten sich spannende und unterhaltsame Aktivitäten an. Zusammen können Sie auf spielerische Weise vieles entdecken. Sie können beispielsweise:

  • einen besonderen Tag zu einem bestimmten Thema mit einem Enkel der Person organisieren. Solche Begegnungen in der Familie sind ideal, um die Gemeinsamkeiten zwischen den Generationen zu fördern und den Grosseltern zu ermöglichen, ihr Wissen weiterzugeben. Als generationenübergreifende Aktivität bietet sich zum Beispiel gemeinsames Kochen an;

Journée spéciale petits-enfants

  • einen schönen Spaziergang vorsehen (den Sonnenuntergang, die Natur an einem Seeufer geniessen), um frische Luft zu tanken, für etwas Bewegung zu sorgen und das räumliche Gedächtnis zu trainieren. Bitten Sie zum Beispiel die Person, die Sie betreuen, Ihnen ihre Lieblingsorte zu zeigen. Das fördert den gegenseitigen Austausch und gemeinsame Erlebnisse.

Wir wünschen Ihnen schöne und interessante Momente !

Celia

Über den Autor Celia

Celia (33) ist seit Dezember 2015 Redaktorin für den Blog redcross-edu. Sie hat eine Ausbildung in erster Hilfe und verfügt über grosse pädagogische Erfahrung. Sie freut sich, von ihren Erfahrungen zu berichten und Familien und Pflegepersonal Tipps und Tricks für den Alltag mit auf den Weg zu geben.

Hinterlasse eine Antwort

* Obligatorische Angaben