redcross-edu Blog

18 Oktober 2017

Wie lässt sich Heuschnupfen bei Kindern lindern?

In diesem Fall ist ein Arztbesuch notwendig. Als Erstes wird Ihnen die Ärztin oder der Arzt raten, dafür zu sorgen, dass Ihr Kind möglichst wenig mit den allergieauslösenden Pollen in Kontakt kommt. Erwachsenen, die an Heuschnupfen leiden, werden in der Regel Antihistaminika (Tabletten, Nasenspray oder -tropfen) sowie Kortikoide (Nasenspray) verordnet.